Aktuell

Einladung zum Garten Workshop vom Sa, 27.5.2017


Liebe FreundInnen der Villa Renata

Mit der Ausstellung „Uncommon Bloom“, die die Villa zusammen mit dem Kunstraum „Kulturfolger“ im vom 21. Mai bis 18. Juni 17 kuratiert, startet das Unterfangen der Umgestaltung des Villa Gartens. „Uncommon Bloom“ ist die erste einer Reihe thematischer Ausstellungen entlang der Timeline für den geplanten Umbau.

Der Villa Garten – bisher eine Art milde organisierter Wildnis – soll eine Neugestaltung erfahren. Der Garten wird ja nicht selten als erweiterter Ausstellungsraum genutzt. Und er dient im Sommer als wunderbares Display für den Vernissagetisch mit dem kühlen Weissen drauf.... Die geplanten Anpassungen sollen in erster Linie dazu verhelfen, die rund 500m2 organisierter Wildnis dementsprechend kunstgartentechnisch besser nutzen zu können. Ohne, dass die Wildnis dabei stirbt...

Gerne möchte ich Kunstschaffende, GärtnerInnen aber auch nicht fachlich definierte Gartenafficionadas an der Entwicklung dieses Gartens teilnehmen lassen. Wir bereiten daher im Rahmen der drei spezifischen Ausstellungen einige Workshops und Talks zu diversen Fragen rund ums Thema Natur vor. Es geht um Gartenplanung, Pflanzengespräche, Blumenklau und vieles mehr.

Ein erster Workshop zum Thema Gartenumbau findet am Samstag, 27. Mai statt. Ich werde darin über meine (spärlichen) gründäumlichen Erfahrungen in diesem Gelände berichten und erzählen, welches meine persönlichen Kriterien für die Neugestaltung des Gartens sind. Architekt Crispin Amrein (www.amreingiger.ch) wird uns die nicht verhandelbaren Vorgaben von Baubehörden und Baumschutz näher bringen. Wir werden gemeinsam durch den Garten schreiten für die Bestandesaufnahme vor Ort, und dann wären wir parat für eure Inputs. Wir suchen kreative Ideen für:
  • eine Unterteilung – z.B. in verschiedene Ebenen – der gesamten Fläche, die drei Bereiche voneinander unterscheiden. (Z.B. Bereich für Bepflanzung, Bereich für Sitzplatz, nicht definierter Bereich)
  • eine schlaue Wegführung für Besuchende, die im Garten kontemplative Entspannung von der Kunst im Haus oder einfach einen Apérotisch mit Nüssli suchen,
  • bodengerechte Bepflanzungen
  • Einen kleinernbewohnbaren Gartenpavilllon
Wenn du Lust hast, bei diesem Workshop mit zu arbeiten, so schicke doch bitte eine entsprechende Mail und teile uns mit, wer du bist, was du tust und warum du gerne dabei sein möchtest. Gerne mit kurzem CV und WS, falls vorhanden.

Du wirst nach Eingang deiner Anmeldung detailliertere Infos zum Gartenprojekt vorgängig des Workshops erhalten. Am Workshop selber werden wir zusammen brainstormen und Ideen sammeln. Du kannst im Anschluss deine persönliche Projektidee für die Gartengestaltung ausarbeiten und einreichen. Für drei der eingereichten Projektskizze wird ein kleines Preisgeld in Aussicht gestellt.

Anmeldung:
info@villa-renata.ch
Betreff Gartenworkshop